Methode

Process Gardening ist ein softwareorientierter Ansatz, um Prozesse und die dazugehörige Dokumentation zu erstellen, einzuführen und kontinuierlich weiterzuentwicklen, ja zu leben. Qualitätsmanagementdokumentation ist oftmals reiner Selbstzweck. Unser Ansatz ermöglicht die Dokumentation der kontinuierlichen und gemeinschaftlichen Gestaltung des Tagesgeschäfts. Die Qualitätsmanagementdokumentation ist ein Ergebnis von Process Gardening. Der Erfolg der Integration von Automatisierungslösungen bei Industrie 4.0 steht und fällt mit der Integration der Mitarbeiter. Die drei Säulen von Process Gardening:

Vision / Ziel

Die Vision ist der Leitstern, an dem sich das ganze Unternehmen ausrichtet. Das Warum.

Warum gibt es Ihr Unternehmen? Wie sieht Ihre Vision aus? Kennen Ihre Mitarbeiter die Vision?

Nur durch eine klare Definition und Kommunikation Ihrer Vision setzen Sie einen Leitstern, der die täglichen Entscheidungen erheblich erleichtert.

Wenn nicht bereits vorhanden, erarbeiten wir dies gemeinsam.

Struktur

Klare Verantwortlichkeiten verringern Reibungsverluste und beschleunigen Ergebnisse.

Wir wissen aus unserer eigenen Erfahrung, wie wichtig es Mitarbeiter empfinden, in klaren Strukturen zu arbeiten. So können sie ihre Fähigkeiten und Stärken entfalten und reibungslos zusammenwirken.

Das heißt eben nicht, alles bis ins letzte Detail zu planen und festzulegen, da sonst für Kreativität und Mitdenken kein Raum mehr bleibt. Detailliert dagegen sind die Schnittstellen zwischen den Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter abzustimmen. Nur so gelingt ein gutes Zusammenspiel. Ihre Kunden werden begeistert sein.

Kontinuität

Durch kontinuierliche Pflege in kleinen verständlichen Schritten wird das Unternehmen Tag für Tag besser.

Wir kennen keine Organisation, die von Anfang an perfekt ist. Ganz im Gegenteil ist der Start in der Regel holprig. Kleine Verbesserungen, die sich immer an der Unternehmensvision ausrichten, führen zu einer enormen Verbesserung in der Gesamtorganisation. Diesen Prozess der Verbesserung gilt es lebendig zu halten, so entsteht eine stets lernende Organisation. Die täglichen Abläufe sind klar und eindeutig geregelt. Nach unserer festen Überzeugung wird dies den Mitarbeitern täglich aufs neue Freude bereiten.