Close

04.04.2017

Drei Jahre Process Gardening

Process Gardening feiert heute sein dreijähriges Firmenjubiläum.

Unter dem Motto “Gelebte Prozesse machen den Unterschied” hat Process Gardening in einem agilen Arbeitsansatz eine Software-Lösung entwickelt, die Prozessmanagement und -optimierung neu denkt.

Grundidee dabei ist, dass die Beschreibung der Prozesse und Arbeitsabläufe jedem Mitarbeiter in seinem Arbeitsgebiet online zugänglich sind und auch jederzeit ergänzt oder aktualisiert werden können. Jede Ergänzung oder Änderung unterliegt einem rollenbasierten Freigabeprozess, der durch Dashboards und E-Mails unterstützt wird. Sobald die Freigabe erfolgt ist, ist die Änderung für alle verbindlich. So entsteht ein digitales Unternehmenshandbuch, das von allen getragen und gelebt wird. Dieses Handbuch ist eine wesentliche Voraussetzung, um nachgelagert Prozesse zu automatisieren und sich so für Industrie 4.0 fit zu machen.

Die Process Garden Software unterscheidet sich von herkömmlichen Prozessmanagementtools vor allem dadurch, dass sie intuitiv bedienbar und übersichtlich ist. Zudem nutzt sie durch den integrativen Ansatz das Wissen der Mitarbeiter optimal, da sie eine Plattform zur kontinuierlichen Verbesserung bietet. Die Lösung ist sofort einsetzbar und schon nach wenigen Wochen sind Ergebnisse in der täglichen Arbeit sichtbar. Dies führt zu Qualitätsverbesserung, mehr Innovationskraft und nicht zuletzt zu höherer Mitarbeiterzufriedenheit, wie beispielsweise die Verleihung des Traumfirma-Awards an die Firma Stolz und Seng zeigt. Mehr dazu unter Referenzkunden.

Process Gardening ist vom 30.05.-02.06. auf der Moulding Expo in Stuttgart vertreten.